Wie kann ich bei der Baufinanzierung Zeit sparen?

Wie kann ich bei der Baufinanzierung Zeit sparen?

Der gesamte Weg, den ein Immobilienkäufer bewältigen muss, ist lang und oft auch zeitaufwendig. Doch es gibt einen Zeitpunkt, ab dem alles ganz schnell gehen muss: Wenn Sie als Käufer Ihre Traumimmobilie gefunden haben. Warum Schnelligkeit ab diesem Punkt entscheidet, wer die Immobilie erwerben darf: 

Es ist wahrscheinlich, dass sich auch andere Käufer für Ihre Traumimmobilie interessieren. Wer dem Verkäufer oder dessen Makler am schnellsten eine Finanzierungsmöglichkeit bestätigt und damit ein Angebot machen kann, ist oft im Vorteil. 

Deswegen sollten Sie ein paar Dinge beachten, um bei der Baufinanzierung wichtige Zeit zu sparen. 

Die Bearbeitungszeiten meiner Bank kenne ich 

Finanzinstitute benötigen unterschiedliche Zeiträume, um Ihren Darlehensantrag zu bearbeiten und zu bewerten. Einige Bearbeitungszeiten sind deutlich länger als andere.  

Achten Sie also bei der Wahl Ihrer Bank auch auf diese Zeitspanne. Ihnen bringt es nichts, die Bank mit den günstigsten Konditionen zu wählen, wenn diese die längste Zeit für die Überprüfung Ihrer Baufinanzierung benötigt. 

Was die Arbeit vieler Banken nach wie vor in die Länge ziehen kann: Einige Prozesse sind auch nach über einem Jahr Pandemie nicht an die digitale Welt angepasst. Aus diesem Grund können einige Schritte bei der Prüfung Ihrer Baufinanzierung mehr Zeit in Anspruch nehmen. Informieren Sie sich bei Finanzierungsexperten oder den Finanzinstituten selbst, wie sie mit dieser Situation aktuell umgehen. Mit diesem Wissen können Sie eine (noch) bessere Finanzierungsentscheidung treffen. 

Weitere Zeit kann ich mit einer Finanzierungsbestätigung sparen 

Die passende Bank ist gefunden. Dennoch muss es für Sie schnell(er) gehen? Falls Sie mit einem Finanzierungsexperten zusammenarbeiten, kann dieser eine erste Einschätzung zu Ihrer finanziellen Situation und Ihren Möglichkeiten bezüglich der Baufinanzierung machen.  

Dafür wirft er einen Blick auf Ihre finanzielle Situation, Ihre Bonität, das zur Verfügung stehende Eigenkapital sowie sonstige Vermögenswerte. Mit der Einschätzung und den Daten kann eine Finanzierungsbestätigung vom Finanzierungsexperten erstellt werden.  

Dieses Dokument können Sie dem verantwortlichen Makler, dem Verkäufer oder dem Eigentümer vorab, oder schon bei der ersten Besichtigung aushändigen. Sie haben Zeit gespart, Makler und Verkäufer haben einen Beweis für Ihre Kaufkraft vorliegen und Sie haben gute Chancen, Ihre Traumimmobilie zu erhalten. 

Mit einer Finanzierungsbestätigung habe ich viele Vorteile

Von dieser Bestätigung können Sie auf unterschiedliche Art und Weise profitieren:

  • Da der Verkäufer weiß, dass Sie kaufkräftig sind, kann der Immobilienkauf schneller abgewickelt werden.
  • Die Unterlagen, die Sie für die Erstellung einer Finanzierungsbestätigung benötigen, brauchen Sie auch für den Abschluss des Kreditvertrages.
  • Sie haben die Bestätigung von einer Bank erhalten, Sie müssen die Baufinanzierung aber nicht mit der Bank abschließen.
  • Wenn Ihnen eine Finanzierungsbestätigung bereits während der Immobiliensuche ausgestellt wurde, wissen Sie schon jetzt, zu welchem Preis Sie sich eine Wohnung oder ein Haus kaufen können. Das heißt aber nicht automatisch, dass die Bestätigung für dieses Objekt auch für andere Immobilienobjekte gilt.

Hinweis: Objektunterlagen gehen erst, wenn es ernst wird, an die Bank – wenn es offiziell zu einem Kauf kommt.

Die Einflussfaktoren auf meine Baufinanzierung sind mir bekannt 

Wenn Sie sich über Finanzierungsmöglichkeiten informieren, fokussieren Sie sich auf die Zinshöhe? Er muss günstig, klein und niedrig sein. Für einen Vergleich von unterschiedlichen Finanzierungsangeboten bietet der Zins eine erste gute Orientierung. 

Die Baufinanzierung wird jedoch von vielen weiteren Faktoren bestimmt. Dazu zählen beispielsweise Eigenleistungen, die Sie beim Bau des Hauses übernehmen können. Die Aufwände/Arbeiten, die dabei für Sie entstehen, werden zum Eigenkapital bei der Finanzierung gerechnet. Das senkt auch den Beleihungsauslauf und Sie erhalten einen besseren Zins. 

Doch mit Eigenleistungen geht jede Bank unterschiedlich um. Es lohnt sich, mehrere Finanzierungsmöglichkeiten detailliert miteinander zu vergleichen oder einen Finanzierungsexperten um Unterstützung zu bitten. 

Beleihungsauslauf

Beleihungsauslauf ist der Anteil einer Finanzierung, der fremdfinanziert wird, und wird in Prozent angegeben.

Dieser Wert ist umso geringer, je höher Ihr Eigenkapital ist. Denn dann benötigen Sie weniger finanzielle Mittel vom Kreditgeber Ihrer Wahl.

Der Beleihungsauslauf ist ein wichtiger Faktor für den Sollzins: Je niedriger der Beleihungsauslauf ist, umso geringer ist der Zins.

Mein Kaufinteresse an einer Immobilie kommuniziere ich klar an den Verkäufer  

Informieren Sie den Verkäufer über Ihr Kaufwunsch und Ihrem Interesse an der Immobilie. Nennen Sie die Gründe für Ihren Kaufwunsch und fragen Sie den Verkäufer, ob er sich bereits eine Deadline für die Abwicklung des Kaufes überlegt hat. 

Auf diese Weise können Sie Ihre eigene Planung besser anpassen und Sie wissen, wie schnell Sie die Baufinanzierung bei der Bank Ihrer Wahl abwickeln müssen. Falls die Deadline des Verkäufers zu eng sein sollte, können Sie die Zeit bis zur Baufinanzierung mit einer Finanzierungsbestätigung überbrücken – Voraussetzung hierfür: Ihre Bank stellt Ihnen diese Bestätigung aus. 

Nicht nur während meiner Baufinanzierung kann ich Zeit sparen 

Sie haben Ihre Traumimmobilie noch nicht gefunden? Dann könnten Sie diese Zeit nutzen. Bereiten Sie Ihre Immobilienfinanzierung so gut wie möglich vor: 

  • Haben Sie immer die Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate zur Hand. 
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen Eigenkapitalnachweis haben. 
  • Digitalisieren Sie Ihren Ausweis und alle für die Baufinanzierung relevanten Dokumente. So können Sie jederzeit und überall auch auf diese wichtigen Papiere zugreifen. 
  • Sie haben verschiedene Verbindlichkeiten wie beispielsweise Kreditverträge? Auch von diesen Verbindlichkeiten sollten Sie eine Übersicht erstellen. 
  • Sie verfügen bereits über eine oder mehrere Immobilien? Dann suchen Sie die dazugehörigen Unterlagen zusammen, diese müssen ebenfalls vorgezeigt werden. 

Halten Sie all diese Informationen und Dokumente immer aktuell. Darüber freut sich nicht nur Ihr Finanzierungsberater. Sie profitieren davon, dass der gesamte Ermittlungsprozess viel schneller geht. 

Sobald Sie Ihr Traumhaus gefunden haben, haben Sie bereits alle wichtigen Unterlagen parat und können Ihre Baufinanzierung (noch) schnell(er) abschließen. Wer sich zuvor schlaugemacht hat und bereits einen Finanzierungsanbieter ausgesucht hat, ist im Vorteil: Sie müssen nicht erst bei einem konkreten Objekt mit der Recherche anfangen. Ihre Wahl sollte auf einen Finanzierungsexperten fallen, den Sie unabhängig von Banköffnungszeiten erreichen können, schnell reagieren und viele Banken für Sie abfragen kann.