Ein Haus kaufen oder mieten: Was lohnt sich eher für mich?

Ein Haus kaufen oder mieten: Was lohnt sich eher für mich?

Beschäftigen Sie sich gerade mit der Frage, ob Sie ein Haus kaufen oder mieten sollen? Der Hauskauf verspricht Sicherheit und Unabhängigkeit. Wenn Sie ein Haus mieten bleiben Sie örtlich flexibel, müssen aber monatlich Miete zahlen. Beim Kauf eines Hauses müssen Sie zunächst mit hohen Kosten rechnen. Es besteht aber jederzeit die Möglichkeit, das Geld zurückzuerhalten – beispielsweise durch den Verkauf.

Für wen ist das eigene Haus kein Lebenstraum? Auch aktuell wird man das Gefühl nicht los, dass Kaufen statt Mieten die scheinbar bessere Lösung darstellt. Eine Baufinanzierung mag zwar so günstig wie nie sein, aber Sie sollten Ihre Entscheidung nicht alleine von diesem Umstand leiten lassen.

Ein Haus mieten: Diese Vor- und Nachteile sollte ich kennen

Sie wollen beruflich flexibel bleiben und legen Wert auf Unabhängigkeit? Dann ist das Mieten eines passenden Objektes die beste Wahl. Als Mieter eines Hauses bleiben Sie auch langfristig flexibel bei der Wahl Ihres Wohnortes. Auch über die Instandhaltungs- und Modernisierungskosten des Hauses müssen Sie sich keine Gedanken machen.

Wenn Sie ein Haus mieten, dann müssen Sie immer wieder mit steigenden Mieten rechnen. Als Mieter können Sie auch nicht ohne Weiteres den Grundriss des Hauses ändern oder andere größere Veränderungen vornehmen. Sie müssen vorher den Vermieter um Erlaubnis fragen – Ihre Gestaltungsfreiheit ist dadurch eingeschränkt. Die Altersvorsorge kann auch für Mieter eine Herausforderung sein. Schließlich besitzen Sie keine Immobilie, in die Sie investiert haben.

Immobilie als Altersvorsorge

Fakt ist: Menschen, die im Ruhestand ein Eigenheim besitzen und schuldenfrei in Ihrem Haus wohnen, sind finanziell oft bessergestellt als jemand, der weiterhin jeden Monat seine Miete zahlt.

Hauskauf: Kenne ich die Vor- und Nachteile?

Sie haben einen sicheren Arbeitsplatz und ein Arbeitgeber, der langfristig mit Ihnen plant? Sie können sich mit dem Gedanken anfreunden, über mehrere Jahrzehnte am selben Ort zu leben? Dann sind Sie mit dem Hauskauf wahrscheinlich glücklicher als dauerhaft in einem Mietobjekt zu wohnen. Neben der Sicherheit der eigenen vier Wände haben Sie auch mehr Entscheidungs- und Gestaltungsfreiheit, als wenn Sie zur Miete wohnen. Zudem ist die Finanzierung beim Hauskauf kalkulierbarer. Denn während sich die Höhe einer Miete immer wieder ändern kann, sind die Kosten für die Finanzierung eines Hauses berechenbarer. Bei Zinsbindungen von 20 oder 30 Jahren, sind die Kosten, die für Sie anfallen, für diesen Zeitraum fest planbar.

Der Wert einer Immobilie

Sie haben bereits eine Immobilie ins Auge gefasst? Dann sollten Sie den Wert der Immobilie ermitteln. Denn so können Sie den Kaufpreis besser einschätzen und bei der Finanzierung Geld sparen.

Wenn Sie ein Haus kaufen, dann sind Sie langfristig an einen Ort gebunden – Umzüge sind nahezu unmöglich und in dieser Situation nicht ratsam. Zudem sind Sie als Hausherr auch für die Pflege und die Instandhaltung selbst verantwortlich. Rechnen Sie aber auch mit unerwarteten Reparaturkosten.

Es gibt online diverse Immobilienwertrechner, mit denen Sie den Wert Ihrer Wunschimmobilie schnell und einfach berechnen können. Probieren Sie doch einfach unseren Rechner aus und ermitteln Sie einen realistischen Wert, von dem Sie nicht nur beim Kauf, sondern auch bei der Finanzierung profitieren können.

Allerdings werden aktuell Immobilien in Deutschland über Wert verkauft. Der Rechner kann Ihnen also nur anzeigen, wie hoch der Preisaufschlag ausfällt.

Auch meine Lebensplanung spielt bei der Entscheidung für einen Hauskauf oder das Mieten eines Objektes eine Rolle

Hauskauf oder das Mieten eines Hauses – was für Sie die bessere Alternative ist, hängt auch von den eigenen Lebensumständen ab. Machen Sie sich vor dem Hauskauf Gedanken über Ihre jetzige Situation und Ihre Lebensplanung:

  • Mein Einkommen: Wie sicher ist Ihre Arbeitsstelle oder die Position Ihres Partners? Wenn ein Arbeits- oder Ortswechsel absehbar ist, dann sollten Sie mit dem Kauf eines Eigenheims warten.
  • Mein Konsumverhalten: Besonders in den Anfangsjahren bedeutet der Hauskauf eine hohe Belastung. Ohne die eine oder andere Entbehrung wird es nicht gehen. Können Sie Abstriche in Ihrem Konsumverhalten in Kauf nehmen?
  • Meine finanziellen Rücklagen: Wer ein Haus kauft, braucht finanzielle Rücklagen. Denn Sie sollten immer mit Reparaturen und Renovierungen rechnen.

Übersicht: Soll ich ein Haus oder mieten?

Ich bleibe Mieter, wenn ich

  • beruflich und privat flexibel bleiben möchte.
  • es an meinem Wohnort keine günstigen Immobilien gibt.
  • mich nicht von zusätzlichen Ausgaben überraschen lassen möchte.
  • aus meiner jetzigen Wohnsituation Nutzen ziehe und nicht auf sie festgelegt bin.

Ich sollte an einen Hauskauf denken, wenn ich

  • beruflich und privat langfristig an einen Wohnort gebunden sein möchte.
  • ein für mich passendes und kostengünstiges Objekt gefunden habe.
  • problemlos unerwartete Ausgaben wie Reparaturen zahlen kann.
  • mein Zuhause langfristig umgestalten und verändern möchte.

Übersicht: Diese Regeln sollte ich für den Erwerb einer Immobilie kennen

Sie haben sich nach sorgfältiger Abwägung zum Kauf einer Immobilie entschlossen? Dann sollten Sie auf folgende Regeln achten:

  • Für Ihre Finanzierung sollte jeden Monat ein ausreichender Liquiditätspuffer übrig sein. Achten Sie auch darauf, dass Sie mindestens 1,5 bis 2 Prozent des Immobilienwertes pro Jahr für Instandhaltung ausgeben oder zurücklegen.
  • Sichern Sie zwei Drittel Ihres Kredites mit einer langfristigen Kreditbindung (15 bis 25 Jahre).
  • Sie sollten keine Immobilie erwerben, wenn Sie nicht planen an diesem Ort zehn Jahre oder mehr zu wohnen.

Weitere Tipps für meinen Hauskauf

Sie haben den Entschluss gefasst, ein Haus zu kaufen? Dann gibt es noch einige Aspekte, die Sie beachten sollten. Speziell der Immobilienerwerb muss durchdacht und professionell geplant werden. Weitere Informationen und Tipps inklusive Ablaufplan erhalten Sie in unserem Ratgeber „Wie kaufe ich ein Haus?“:

Gratis-Download: Ratgeber – Wie kaufe ich ein haus?

 

Thema: Mieten, Hausbau, Hauskauf

    Blog-Newsletter

    Aktuelle Beiträge